Dr. Rolf Lauter

<- zurück zur Übersicht


Vita

  • Geboren am 3. Dezember 1952 in Mannheim.
  • 1972-1984 Studium der Kunstgeschichte u.a.; Universität Heidelberg und Göttingen.
  • 1984 Promotion bei Prof. Peter Anselm Riedl, Heidelberg, Thema „Variable Plastik.
  • Seit 1972 Kurator zahlreicher Ausstellungen und Kooperationsprojekte sowie Herausgeber und Autor von Publikationen zur Kunst im 20. und 21. Jahrhunderts.
  • Ab 1992 Oberkustos und Stellvertretender Direktor am Museum für Moderne Kunst (MMK), Frankfurt
  • Von 2000 bis 2002 Koordinator für Sonderprojekte, Leiter der städteplanerischen „Projektgruppe Kulturmeile Braubachstrasse“ im Auftrag der Oberbürgermeisterin Petra Roth, Frankfurt am Main.
  • 2002 bis 2007 Direktor der Kunsthalle Mannheim.
  • Seit 2005 Vorlesungen zur Kunst des 20. Jahrhunderts an der Universität Mannheim.
  • Seit 2007 Gründung der K & K Stiftung – Gemeinnützige GmbH für Kunst und Kultur zur Förderung junger Künstler und Projekte der zeitgenössischen Kunst. (www.rolf-lauter.com, kundkstiftung@gmail.com)
  • 2008/2009 Kulturbeauftragter für Bildende Kunst der Stadt Mannheim.
  • Seit 2010 Kurator und Managing Director der SWISS ART INSTITUTION Karlsruhe (www.swissartinstitution.com).
  • Seit 2010 Konzeption und Aufbau des artlabheidelberg auf dem Gelände der Alten Tabakfabrik P.J. Landfried in Heidelberg und des artlabmannheim in den Räumen F 2, 4a Mannheim zur Förderung von Kreativität und Künstlern.

Download und Kontakt

Vita Dr. Rolf Lauter (pdf)


<- zurück zur Übersicht

Rechte Spalte